Willkommen bei PP.Forum. Anmelden | Registrieren | Hilfe
in Suchen

Habe ich das richtig verstanden? Hilfe!

Letzter Beitrag 06-11-2015, 20:27 von Nita_. 0 Antworten.
Beiträge sortieren: Zurück Weiter
  •  06-11-2015, 20:27 122697

    • Nita_ ist nicht online. Letztmals aktiv: 06-11-2015, 22:29 Nita_
    • Nicht gereiht
    • Registriert am 06-25-2007
    • Starting Member
    • Punkte 220

    Habe ich das richtig verstanden? Hilfe!

    Hallo ,

    Ich habe ein bisschen Schwierigkeiten die Zusammenhänge im Skriptum zu verstehen. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen und mir sagen ob ich das richtig verstanden habe; 

    Ich habe eine HTS - aus diesen HTS bekomme ich einen HIT - den besten Kandidaten nehmen wir und entwickeln weiter - dies ist unsere Leitsubstanz und diese können wir auf verschiedene Arten optimieren--> Analoga

    Um diese  neuen optimierten Analoga zu testen benutze ich QSAR Rechnungen und werte diese statistisch aus um diese Analoga zu vergleichen um zu dem besten kandidaten zu kommen? Werden alle diese Analoga nur theoretisch mit Rechnungen überprüft und dann erst synthetisiert ? Habe ich das so richtig verstanden, oder wozu hat man denn QSAR Rechnungen?

     Wie passt jetzt Molecular modelling und "Erzeugung einer Startgeometrie"  dazu? Startgeometrie von welcher Verbindung? Von den Analoga die ich mir mit QSAR errechnet habe?  Oder hat das ganze nichts mit QSAR zu tun? 

     

    Ist Hansch eine QSAR Methode?  Was ist jetzt der Unterschied zwischen Hansch und CoMFA? 

    Wie hängt das ganze zusammen - was ist der Sinn dieser Methoden?  Ich will das ganze verstehen, dann tue ich mir auch viel leichter beim lernen.

    Ich hoffe dass mir jemand weiterhelfen kann,

    ganz liebe Grüße =)

     

     

Als RSS Feed in XML ansehen